Die Adelsfamilie
Hager von Allentsteig
(Niederösterreich)



Literatur          Porträt          Wappen


Die Hager sind erstmals 1273 mit Konrad H. urkundlich nachweisbar (StiftsA St. Florian). Ihre Stammreihe beginnt mit Veit H., der 1357 Sitzenthal (bei Mölck, NÖ) kaufte. 1413 erwarb Hans H. die Pfandschaft auf eine Hälfte der Herrschaft und Stadt Allentsteig von Otto v. Meyssau, die nie eingelöst wurde, die andere Hälfte mit Altensteig kam 1499 durch Kauf an Sigismund I. H.

I.
Sigismund I. Hager (ab 1499) von Allentsteig (vor 1440 - 1521)

Söhne des Sigismund I. (aus zweiter Ehe)
II a.
Sebastian Hager von Allentsteig (1494/95 - 1565)

II b.
Veit Hager von Allentsteig (1496/97 - 1560)

Söhne des Sebastian
III a. (aus erster Ehe)
Leopold Hager von Allentsteig (um 1520/30 - 1568)

III b. (aus zweiter Ehe)
Wolfgang Hager von Allentsteig (um 1540/45 - 1567)

III c. (aus zweiter Ehe)
Sigismund II. Hager von Allentsteig (1547 - 1617),

Autobiographie

Sohn des Veit
III d.
Hans Hager von Allentsteig (um 1520/30 - 1596)

Söhne des Sigismund II.
IV a. (aus erster Ehe)
Sebastian Günther Hager von Allentsteig (um 1570/80 - 1620)

IV b. (aus zweiter Ehe)
Hans Seyfried (ab 1671 Freiherr) Hager von Allentsteig (1611 - 1687)

V. (aus zweiter Ehe)
Otto Sigismund Freiherr Hager von Allentsteig (um 1675 - 1750)

VI. (aus zweiter Ehe)
Franz Aloys Freiherr Hager von Allentsteig (1719 - )

VII.
Johann Baptist Joseph Freiherr Hager von Allentsteig (um 1755/60 - 1822)